Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Uli

Profi

  • »Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Februar 2007, 18:15

Fragebogen Lipödem

Hallo Ihrs,

habe gestern beim Lipödem-Infotag in Mainz gehört; dass die Tochter von Dr. Schingale im Rahmen Ihrer Doktorarbeit einen Fragebogen zum Thema Lipödem entwickelt hat.

Ist doch prima, wenn sich jemand mal damit auseinander setzt.

Hier der Link. (Weitere Informationen sind auf der Lympho-Opt-Homepage zu finden.)


Fragebogen

LG

Uli

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Juni 2008, 20:59

RE: Fragebogen Lipödem

Hallo,
das habe ich auch gesehen und diesen Fragebogen ausgefüllt zurück geschickt. Ich fände es prima, wenn sich möglichst viele Patienten daran beteiligen. Vielleicht etabliert sich das Lipödem doch einmal als das, was es ist. Viele von uns erleben doch immer wieder, dass unsere Erkrankung mit der Folge von Fehlernährung verwechselt wird.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Teddy

Pfundsweib

Beiträge: 1 249

Registrierungsdatum: 24. April 2007

Wohnort: bei MZ

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juni 2008, 08:39

RE: Fragebogen Lipödem

das war zwar im Februar, aber ich habe meinen Fragebogen auch mal zurückgeschickt.
Gruß
Teddy

Lilith

Meister

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 14. Januar 2007

Wohnort: Roßdorf

Beruf: Sachbearbeiterin Beschaffung

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Juni 2008, 10:29

so, ich hab den Fragebogen auch ausgefüllt und werd ihn heute mittag in die post werfen.
find den ganz gut gemacht, den werd ich auch bei meinen nächsten widerspruchschreiben mit reinlegen, mir gefällt der Anamnesebogen ganz gut. So kann man das denen Heinis vielleicht ein bissi besser verständlich machen.
Carpe Diem 1 Lipo - 02.07.2010 OS+US außen, ca. 2,5 ltr. fett!!! :jubel:
2 Lipo - 26.01.2011 OS+US innen, ca. 3,5 ltr. fett!!! :jubel: :jubel:

Pretty

Meister

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Wohnort: Hamburg

Beruf: med.Fachangestellte

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Juni 2008, 13:09

:wink:

Habe mich mit angeschlossen, ausgefüllt und ab in die Post!

:daumen:


find ich gut

LG Pretty

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Juni 2008, 14:21

:DFind ich gut. :D
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Juni 2008, 15:42

RE: Fragebogen Lipödem

Zitat

Vielleicht etabliert sich das Lipödem doch einmal als das, was es ist. Viele von uns erleben doch immer wieder, dass unsere Erkrankung mit der Folge von Fehlernährung verwechselt wird.


Oder das einfach in Berichten steht, so begleitend von einem Arzt zum anderen - Adipositas -. Da könnte ich schon wieder aus dem Hemd springen.

Nur nicht nachfragen - annehmen dick = Adipositas.

Da könnte ich doch glatt hinter dem Doc hertelefonieren und mal fragen ob alles was dick ist.......usw.

Trotz strahlenden Sonnenschein, kann es mir da die Laubne verderben, wenn Ärzte einfach annehmen und nicht fragen können und wenn sie schon fragen, gar keine Ahnung haben, wovon gesprochen wird.

Obwohl einigen Ärzten hier ist Lipödem durchaus ein Begriff ;-)

Mal schauen was der Fragenbogen so hergibt ;-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Juni 2008, 17:49

RE: Fragebogen Lipödem

Hallo Birgit,
ich weiß, was du meinst. Arrangiert habe ich mich in soweit damit, dass Addipositas letztlich nichts anderes heißt als Übergewicht. Das Gleiche gilt für Lipo, das heiß einfach nur Fett. Wissen ist aber nicht interligenz. Da aber solchen Spinnern die Interligenz fehlt, bleibt denen wohl nichts anderes als eine simple Übersetzung. So ist das nun mal.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Ulla

Erleuchteter

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:11

RE: Fragebogen Lipödem

Öhm, der Ausgangslink ist fast 1,5 Jahre(!!!) alt.

Wahrscheinlich hat Philine Schingale ihre Arbeit schon lange fertig ...

In diesem Strang habe ich mich auch kritisch geäußert, war vielleicht etwas hart, das gebe ich zu:
http://www.med-foren.de/index.php?page=Thread&threadID=5537
Ich bin nicht mehr im Forum aktiv, sorry.

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:36

RE: Fragebogen Lipödem

Hallo Ulla,

dein Ton war durchaus angemessen :-)

Wobei sicher heute also 2008 interessant wäre, was an Hand des Fragebogens herausgekommen ist,

wahrscheinlich aber gar nichts ;-)

Was mich immer wieder erstaunt in diesen Beiträgen, wie manche Ärzte viel schreiben ohne etwas gesagt zu haben :D

Wenn es wirklich 1,5 Millionen Lipödemer gibt oder geben soll,
wieso ist dann die Kenntnis unter den Ärzten
bezüglich Lipödem so gering *grübel*

Aber in der Tat ist ein Fragebogen der nach Geb.Datum fragt nicht unbedingt anonym ;-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:36

RE: Fragebogen Lipödem

Hallo,
wenn der Fragebogen schon 1 1/2 Jahre alt ist und Frau Schingale wohl fertig ist, müsste es doch Ergebnosse geben. Ich frage mal nach und berichte dann davon.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:38

RE: Fragebogen Lipödem

Nochmal ich,
das wird wahrscheinlich daran liegen, dass man mit Vorurteilen keine vernünftige Forschung betreiben kann.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:48

RE: Fragebogen Lipödem

Zitat

das wird wahrscheinlich daran liegen, dass man mit Vorurteilen keine vernünftige Forschung betreiben kann.


Ich wundere mich immer, wie dünnhäutig sich manche Menschen/Ärzte in Foren zeigen, die sonst und wie auch später zu lesen ist, gut austeilen können.

Warum sollen Ärzte auch anders denken, als alle anderen Menschen Dick = Adipositas, also erstmal abnehmen,

dass dieses öfter anders ist, ging damals keinem auf, geht heute keinem auf.

Dann kommt noch dazu - Forschung ok finde ich klasse, nur wo ist das Ergebnis, Zwischenbilanz .....evtl. untergegangen,

dazu kommt,

dass Forschung Geld kostet und das was bei Forschung herauskommt, wiederum Geld einbringen soll, tut es das nicht, weil 1,5 Millionen Lipödemer evtl. zu wenig sind,
bleibt vieles in der Schublade.

Forschung muss sich lohnen, sonst bleibt die Schublade zu ?(
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

14

Dienstag, 17. Juni 2008, 20:12

RE: Fragebogen Lipödem

Zitat

Original von Karo
Hallo,
wenn der Fragebogen schon 1 1/2 Jahre alt ist und Frau Schingale wohl fertig ist, müsste es doch Ergebnosse geben. Ich frage mal nach und berichte dann davon.
LG Karo


Sorry, bin Dir zuvorgekommen. Hoffe, Du bist mir jetzt nicht böse...

Bin gespannt, wann und ob eine Antwort kommt...

Hier der link:
http://www.med-foren.de/index.php?page=Thread&threadID=10540

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Juni 2008, 22:37

RE: Fragebogen Lipödem

Hallo Birgit,
da hast du nicht Unrecht. Ein Forum bietet mitunter doch etwas mehr Anonymität, und man ist dann doch ehr bereit, seine Meinung zu äußern. Wenn man immer wieder angegangen und streckenweise sogar beleidigt wird, entwickelt man eigene Strategien dagegen. Ich bin aber auch ein Typ, der den entsprechenden Leuten die Meinung auch ins Gesicht sagt. Ich gebe zu, beliebt macht mich das nicht, und Ärzte lassen sich von Patienten oft auch nichts sagen, aber ich denke: Wer austeilt, muss auch einstecken können, und wer immer wieder einstecken muss, darf auch mal austeilen. Natürlich sollte man sich dabei nicht auf das gleiche Niveau begeben, wie das Gegenüber. Sachlichkeit genügt.
Auch ich finde Forschung gut und ich habe auch schon nach dem Ergebnis gefragt. Sicher, Forschung kostet Geld, aber letztlich hätten alle etwas davon. 1,5 Mio Lipödempatienten sind ansicht genug. Das Problem war nur, der Fragebogen war wohl zu wenig bekannt. Ich habe deshalb darauf geantwortet, weil er immer noch abrufbar ist. Daher gehe ich davon aus, die Befragung läuft noch. Wenn nicht, dann ist das eben Pech.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Juni 2008, 22:44

RE: Fragebogen Lipödem

Hallo,
warum sollte ich dir böse sein? Dann sind wir ja schon zwei. Vielleicht haben noch mehr Leute nachgefragt.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. Juni 2008, 11:05

RE: Fragebogen Lipödem

Zitat

da hast du nicht Unrecht. Ein Forum bietet mitunter doch etwas mehr Anonymität, und man ist dann doch ehr bereit, seine Meinung zu äußern. Wenn man immer wieder angegangen und streckenweise sogar beleidigt wird, entwickelt man eigene Strategien dagegen.


Auch wenn Foren eine gewisse Anonymität bietet, bleibt keiner unerkannt im Internet, davon sollte sich jeder beizeiten verabschieden.

Meine Strategie ist, versuchen immer sachlich zu bleiben. Gegenseitiges anmotzen bringt nichts, denn jeder macht seine Erfahrungen, hat ein Wissen und gibt dieses weiter.

Dazu kommt, dass viele vieles schreiben, dieses aber beim Gegenüber nicht rüberkommt und sich doch lieber hinter ihre Buchstaben verstecken :D

Zitat

Ich bin aber auch ein Typ, der den entsprechenden Leuten die Meinung auch ins Gesicht sagt. Ich gebe zu, beliebt macht mich das nicht, und Ärzte lassen sich von Patienten oft auch nichts sagen,

Weil Ärzte meinen alles zu wissen ;-) wie kann da ein Patient etwas mehr wissen, geht doch nicht, also wird gegen gewettert, auch wenn man sich die Finger wundschreibt, was nicht ist, dass ist nicht, auch wenn es ist :-)

Mir ist eine ehrlich Meinung lieber, als das ich mich mit meinen Artikeln beliebt mache, mache ich ja eh nicht, weil Wahrheit ist unbeliebt, schön reden ist da viel einfacher. Leider trifft das auf mich nicht zu, weil schön reden hilft keinem.

Zitat

aber ich denke: Wer austeilt, muss auch einstecken können, und wer immer wieder einstecken muss, darf auch mal austeilen.

Sehe ich genauso :-)

Zitat

Natürlich sollte man sich dabei nicht auf das gleiche Niveau begeben, wie das Gegenüber. Sachlichkeit genügt.


Sachlichkeit ist genau die Schwierigkeit weil in vielen Emotionen mitspielen, da wird der Pfad der Sachlichkeit oft verlassen.

Zitat

Sicher, Forschung kostet Geld, aber letztlich hätten alle etwas davon. 1,5 Mio Lipödempatienten sind ansicht genug. Das Problem war nur, der Fragebogen war wohl zu wenig bekannt. Ich habe deshalb darauf geantwortet, weil er immer noch abrufbar ist. Daher gehe ich davon aus, die Befragung läuft noch. Wenn nicht, dann ist das eben Pech.


Das Problem ist auch, dass eher wenige, so meine Ansicht, im Lymphforum lesen und auch antworten, weil einiges auch schon im alten Forum unterdrückt, gelöscht oder erst gar nicht beantwortet wurde oder es wurde geantwortet und kein normal sterblicher konnte damit etwas anfangen oder es geht immer nur darum, stellen sie sich einer Fachklinik vor, als wenn das die Antwort auf alle Fragen wäre.

Dazu kommt, dass Lipödemer dort weniger vertreten sind und dann kann so ein Fragebogen durchaus mal untergehen. Mir war der Fragebogen total entfallen, viel mir erst wieder auf, als ich mir den Text durchgelesen habe, da kamen Erinnerungen auf :-)

2006 ist auch schon etwas her ;-)

Pech kann es nie sein, wenn man einer Frage nachgeht :-):-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Pretty

Meister

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Wohnort: Hamburg

Beruf: med.Fachangestellte

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. Juni 2008, 13:44

hallo ihr lieben,

jetzt habe ich post schon eingesteckt..

na, ob das jetzt noch was bringt, wenn das schon 1 1/2 jahre zurückliegt?? ?( ?( ?(

mal schauen.. ein versuch ist es ja wert..

lg, pretty

19

Donnerstag, 19. Juni 2008, 10:21

RE: Fragebogen Lipödem

Zitat

Original von Karo
Hallo,
warum sollte ich dir böse sein? Dann sind wir ja schon zwei. Vielleicht haben noch mehr Leute nachgefragt.
LG Karo


Guten Morgen!
Auf meinen Post gibt es leider noch keine Antwort... Wo hast Du eigentlich gepostet? Magst Du den link reinstellen?
Liebe Grüße,
Beta

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. Juni 2008, 14:14

RE: Fragebogen Lipödem

Hallo Beta,
ich habe einfach eine Email an Dr. Schingale gesendet und folgende Antwort erhalten:
Mittlerweile ist die Arbeit von der Universität mit „sehr gut“ angenommen worden und auch schon veröffentlicht. Sie wird jetzt erst noch in einer wissenschaftlichen Zeitung erscheinen, dann wird sie auch auf unserer Homepage veröffentlicht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.med.F.-J.Schingale
-ärztlicher Leiter-
[/I]
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Counter:

Hits heute: 48 993Hits gestern: 58 792Hits gesamt: 43 476 861
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 566,33