Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. April 2018, 02:01

G-BA - Newsletter aktuell 2018

Der Newsletter G-BA aktuell Nr. 02 des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 28. März 2018 ist ab sofort online verfügbar:


G-BA aktuell Nr. 02 – März 2018


.
https://www.g-ba.de/institution/service/…newsletter/155/

>>>

Der Newsletter G-BA aktuell Nr. 03 des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 10. Juli 2018 ist ab sofort online verfügbar:



G-BA aktuell Nr. 03 - Juli 2018


https://www.g-ba.de/institution/service/…newsletter/156/



G-BA aktuell Nr. 04 vom 28. September 2018


https://www.g-ba.de/institution/service/…newsletter/157/


G-BA aktuell Nr. 05 vom Dezember 2018

https://www.g-ba.de/institution/service/…newsletter/158/








>>>



.

G-BA - Newsletter aktuell 2017
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

ele77

Profi

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. April 2018, 10:06

Zur Studie bezüglich Liposuktion bei Lipödem, lese ich das richtig? Vor Mitte 2020 wird es noch nicht mal zu einer Auswahl potentieller Teilnehmer kommen? Das sind ja nochmal über 2 Jahre!
In meinen Augen ein schlechter Scherz und ein Verhöhnen der Betroffenen :(

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. April 2018, 00:38

In meinen Augen ein schlechter Scherz und ein Verhöhnen der Betroffenen

Sehe ich genauso.

Ab ca. 2004 haben wir hier aus dem Forum schon ständig den G-ba mit allen uns möglichen Unterlagen, Gegebenheiten, Petitionen usw. angeschrieben endlich die ambulante Liposuktion bei einem Lipödem in den Leistungskatalog zu übernehmen, nichts ist geschehen es kam immer wieder zu Ausreden oder es kam noch nicht mal eine Antwort.

In einer Groß angelegten Aktion 2014 haben sogar Frauen hier aus dem Forum ihren Lebensweg mit dem Lipödem geschildert, dicke Mappen gingen nach Berlin zum G-BA für jedes Vorstandsmitglied persönlich ...... nix.

Zeitungen, Fernseh, Rundfunk, Politiker, alles mögliche wurde auch von anderen Gruppen aktiviert, so gut wie keine Reaktion außer das die KK immer noch nicht die Kosten übernehmen wollen bis der G-BA entschieden hat,

der nun eine erprobte Behandlung der Liposuktion, die schon über 20 Jahre erfolgreich angewandt wird nochmals meint durch Unabhängige Studien prüfen lassen zu müssen,

die wieder Jahre dauern werden ..... Jahre in denen nichts geschehen wird, außer das ein Lipödem weiter wächst, Frauen sich in Kredite stürzen werden, um nach erfolgreicher Liposuktionen endlich wieder am Leben teilnehmen können,

sich die KK die Hände reiben werden, weil sie wieder Kosten gespart haben bzw. erstmal die dringend benötigten Liposuktionen nicht übernommen haben, sich auf teure Rechtsstreitereien einlassen und das alles zum Wohle ihrer Kundschaft, die dann im Nachhinein für die daraus sich ergebenen Folgekosten aufkommen müssen.

Was für eine Logik soll das wohl sein :gruebel:

Und wenn man sich mal genau durchliest was genau dem G-BA als Versuchskaninchen so vorschwebt, geht das ganze doch wieder an der Sache vorbei, denn die wirklich schweren Fälle fallen mal wieder durch den Raster.

Alles nur ...... bin ja mal gespannt was genau da in Jahren rauskommt, wie sich die verschiedenen Industrien wehren werden, denn jene die daran verdienen möchten alles mögliche, nur nicht das es dem Lipödem ans Fett geht.

G-Ba ....Liposuktion bei Lipödem: Eckpunkte für Studie stehen fest

:)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. April 2018, 01:02

2012 - Fettabsaugung kommt im GBA auf den Tisch

Hallo,

das gab es auch schon mal:

Ärzte Zeitung, 15.05.2012

Fettabsaugung kommt im GBA auf den Tisch

Kassen müssen das Absaugen von Körperfett bezahlen, urteilte jüngst ein Sozialgericht. Das ruft jetzt den GBA auf den Plan. Notfalls will der Vorsitzende Hess selbst den Antrag stellen, um sich mit der Behandlungsmethode befassen zu dürfen.

BERLIN (mwo). Nach einem Urteil des Sozialgerichts Chemnitz zur Liposuktion wird sich der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) nun voraussichtlich mit dieser Behandlungsmethode befassen.

Falls nötig, werde er selbst einen entsprechenden Antrag stellen, kündigte der unparteiische Vorsitzende des GBA, Dr. Rainer Hess, am Dienstag gegenüber der "Ärzte Zeitung" an.

Gericht verpflichtet Kasse, Fettabsaugung zu bezahlen

Weil eine Empfehlung des GBA fehlt, hatten 2008 das Bundessozialgericht und noch im April dieses Jahres auch das Sozialgericht Mainz eine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen abgelehnt.

Wie berichtet, hatte demgegenüber das Sozialgericht Chemnitz eine Kasse verpflichtet, das Absaugen der Fettansammlungen an Armen und Beinen zu bezahlen (Az.: S 10 KR 189/10).

Die Patientin litt unter starken Schmerzen. Lymphdrainagen und auch eine Umstellung ihrer Ernährung brachten nicht den erhofften Erfolg. Die Liposuktion werde privat bereits seit zehn Jahren angewendet. Dass sie rechtlich dennoch als "neu" gelte, sei ein "Systemversagen", das hier zur Leistungspflicht der Kasse führe.

GBA nur auf Antrag aktiv


https://www.aerztezeitung.de/politik_ges…77&h=1019625306

<<<<<

Das war 2012 - dann brauchte es noch einige Jahre bis der G-BA endlich aktiv wurde, um das ganze weiter bis 2020 rauszuziehen

und was bei diesen Studien rauskommen soll, steht sowieso in den Sternen.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 51 385Hits gestern: 58 792Hits gesamt: 43 479 253
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 566,95