Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PandoraH

Erleuchteter

  • »PandoraH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 658

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2012, 08:15

06.-07.03.2013: 18. Kongress Armut und Gesundheit, Berlin

Schirmherrschaft: Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr · Regierender Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Brücken bauen zwischen Wissen und Handeln - Strategien der Gesundheitsförderung

Zitat

Erneut haben wir für Sie ein auch in der Breite und Vielfalt stets aktuelles und innovatives Kongressprogramm zusammen gestellt. Als Eröffnungsredner konnten wir Prof. Dr. Ansgar Gerhardus gewinnen. Der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Public Health und Professor an der Universität Bremen wird unter dem Titel »Vom Wissen zum Handeln und zurück: Brücke, Boot oder (U-)Bahn?« sprechen. In der Abschlussveranstaltung diskutieren Vertreter/innen aller Bundestagsfraktionen über die bundespolitische Umsetzung von Strategien der Prävention und Gesundheitsförderung.

In den mehr als 80 Fachforen, Workshops und Gesprächsrunden wird zum 4. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung, zur Gesundheit von Erzieher/innen, zur Situation von Migrant/innen ohne Krankenversicherung, zur Schnittstellenproblematik in den Frühen Hilfen, zu Armut in den Kommunen, zu Gesundheit und Wohnungslosigkeit, zum Älterwerden in ländlichen Regionen sowie zu zahlreichen weiteren Themen der gesundheitlichen Chancengleichheit diskutiert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Fragen des Transfers, etwa von Ansätzen der gemeindeorientierten Gesundheitsförderung in kommunale Praxis und Politik oder zu den Perspektiven von Landeseinrichtungen auf den Wissenschafts-Praxis-Transfer.

Quelle und weiter sowie Programm: http://www.armut-und-gesundheit.de/Kongr…amm.1078.0.html
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

Counter:

Hits heute: 1 109Hits gestern: 54 768Hits gesamt: 36 658 346
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 13 723,48