Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlumpfenmama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24. Mai 2011

Wohnort: Erde ... an der Schwaben-Baden-Grenze

Beruf: V w F A in Elternzeit

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Juni 2011, 16:30

Lipolymphödeme ausm Raum Heilbronn - Ludwigsburg - Mosbach - Heidelberg wo seid ihr??????????????

Hi, ich bin neu hier, 35 Jahre alt, Mutter 2er Buben im Alter von 2 Jahren und 8 Monaten. Meine Diagnose liegt erst4 Monate zurück, aber meine Schmerzen und Beschwerden haben schon mit 16 Jahren angefangen. Meine Sanduhrähnliche Figur macht mir seit Jahrzehnten zu schaffen und die Diagnose macht es nicht wirklich besser. Nun weiss ich gewiss, dass ich eben nicht einfach nur mal abnehmen kann und dann is alles gut. Vielesser die nun einfach mal die Notbremse ziehen und dann gut abnehmen gehen mir mit neunmalklugen Sprüchen EXTREM auf die Nerven und mittlerweile ist dies Thema auch in meinem Freundeskreis zum dunkelroten Tuch für mich geworden. Ich bin blitzschnell auf 180 :cursing: und geh dann auch keiner Diskussion ausm weg, weil ich die Floskeln "iss halt weniger" oder "mach mehr Sport" nicht mehr hören kann. Das sagen nämlich Leute, die 2 x die Woche walken gehen und sich (für meine Verhältnisse) normal ernähren und dann am Ende der Woche 2 kg weg haben. Das ging bei mir noch NIEMALS so. Für 1 kg kämpfe ich 2 - 3 Monate und ich schwöre, dass es nicht am Naschen, nicht an Tonnenportionen oder am wenigen bewegen liegt!!! Ich hab´s aber auch satt, mich immer und immer wieder erklären zu sollen - zumindest nicht Menschen gegenüber, die keinerlei Probleme meiner Art haben.
Die Kompressionsversorgung is bei mir weit weg von befriedigend und ich weiss mir in vielen Fragen oder Problemchen einfach nimmer zu helfen, weil das alles so neu für mich ist. :wacko:

Ich suche Mitkämpferinnen, Leidensgenossinnen im Raum Heilbronn, Ludwigsburg, Mosbach oder Heidelberg ... zum austauschen und vielleicht sogar auch mal life treffen zum quatschen und da ich nicht so versiert bin in Foren stöbern, dacht ich, dass so ein Umfragenthema vielleicht einige in meiner Umgebung lesen und sich ggf. melden. Ich würde mich sehr freuen!! DANKE. :jubel:

Grüüüßle
Schlumpfenmama :blume:
Sanduhr-Figur Hüftabwärts, Druckschmerzen, dicke schwere Beine seit der Pupertät
seit April 2009: Wassereinlagerungen aufgrund Schwangerschaften
März 2011: Diagnose Lipolymphödem Stufe 2 durch Phlebologen
seit März 2011: MLD + KTherapie Kl. II flachgestrickt
;( 8|

Counter:

Hits heute: 42 400Hits gestern: 61 441Hits gesamt: 56 474 228
Hits Tagesrekord: 547 010Hits pro Tag: 18 755,98