Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 952

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. April 2010, 15:34

Zusatzbeiträge lösen regelrechte Fluchtwellen aus

Forderungen von mehr als acht Euro führen zu hohem Versichertenschwund / Kassen ohne Sonderobolus verbuchen Versichertenzulauf

BERLIN (dpa). Die Zusatzbeiträge einiger Krankenkassen lösten bei diesen eine Mitgliederflucht aus: Nach einer dpa-Umfrage haben seit Einführung dieses Obolus von meist acht Euro im Monat mindestens 400 000 Bundesbürger ihre gesetzliche Krankenkasse gewechselt oder werden dies noch tun.

Zusatzbeiträge lösen regelrechte Fluchtwellen aus

Die meisten Neuzugänge verzeichnete der AOK-Bundesverband. © Jürgen Priewe / fotolia.com

Das ist fast ein Prozent der insgesamt rund 50 Millionen Krankenkassen-Mitglieder. Die meisten Zugänge verzeichnete der AOK-Bundesverband mit 150 000 Neuanträgen. Bei der Techniker Krankenkasse gingen bislang 121 000 und bei der Barmer GEK 113 000 Neuanträge ein. Die drittgrößte Krankenkasse, die DAK, räumte Kündigungen ein, nannte aber keine Zahlen. Sie erhebt seit 1. Februar acht Euro Zusatzbeitrag von ihren 4,8 Millionen Mitgliedern.

Beim AOK-Verband, wo 24 Millionen Bürger krankenversichert sind, gab es nach Angaben von Verbandssprecher Udo Barske bislang rund 150 000 Neuzugänge, die mit dem Zusatzbeitrag begründet wurden. Der Zulauf wird mit den Zusatzbeiträgen bei anderen Krankenkassen erklärt. "Ein Zusammenhang zwischen Zusatzbeiträgen und steigenden Zahlen bei uns ist nicht zu leugnen", sagt Kai Behrens, Vize-Unternehmenssprecher der
Barmer GEK.

......Weiter geht es hier.....

http://www.aerztezeitung.de/news/default.aspx?sid=596218
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 952

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. April 2010, 15:36

RE: Zusatzbeiträge lösen regelrechte Fluchtwellen aus

Würde ich auch gerne meine KK wechseln, nur bis zum Abschluss aller Dinge wird es noch etwas dauern und ich in dieser KK.......tja

vielleicht ist bis dahin schon wieder alles anders :D
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 52 398Hits gestern: 83 757Hits gesamt: 43 682 805
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 622,1