Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 236

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juli 2020, 17:55

G-BA: Newsletter G-BA aktuell Nr. 5/2020

Newsletter G-BA aktuell Nr. 5/2020

Der Newsletter des Gemeinsamen Bundesausschusses Nr. 5/2020 vom 8. Juli 2020 ist ab sofort online verfügbar:

G-BA aktuell Nr. 5/2020 - vom 8. Juli 2020

Coronvirus-Pandemie

Arzneimittel
Disease-Management-Programme
Methodenbewertung
Qualitätssicherung
Veranlasste Leistungen
Innovationsausschuss
In eigener Sache
Termine

Coronvirus-Pandemie
Corona-Sonderregelungen des G-BA


Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Frist für den Beginn einer Heilmittelbehandlung nach einer vertragsärztlichen oder -zahnärztlichen Verordnung für gesetzlich Krankenversicherte von 14 Tagen auf 28 Tage verlängert. Damit soll einem in den Praxen möglicherweise bestehenden Terminstau bei Heilmittelbehandlungen, die bedingt durch die Corona-Pandemie nicht begonnen werden konnten, entgegengewirkt werden. Diese Sonderregelung gilt bis zum 30. September 2020. Ab dem 1. Oktober 2020 gilt mit Inkrafttreten der neuen Heilmittel-Richtlinien künftig regelhaft die Frist von 28 Tagen zum Beginn einer Heilmittelbehandlung.

Die Möglichkeit, Folgeverordnungen von Arzneimitteln, Heil- und Hilfsmitteln, Krankenfahrten und häuslicher Krankenpflege nach telefonischer Anamnese ausstellen zu können, sind zum 30. Juni 2020 ausgelaufen. Zudem können im Bereich der häuslichen Krankenpflege Folgeverordnungen nicht länger für bis zu 14 Tage rückwirkend erfolgen.

Sämtliche G-BA-Beschlüsse zu befristeten Sonderregelungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sind auf der Sonderseite zur Coronavirus-Pandemie unter den jeweiligen Richtlinien zusammengestellt.

Serviceseite zur Coronavirus-Pandemie

Ende Mai 2020 hat der G-BA seine Geschäftsordnung um ein Verfahren ergänzt, mit dem er auf regional begrenzte Handlungsbedarfe im Pandemiegeschehen reagieren und räumlich begrenzte Ausnahmen von den Richtlinienbestimmungen beschließen kann.

- weiter -

https://www.g-ba.de/presse/newsletter/170/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 22 121Hits gestern: 63 468Hits gesamt: 75 926 269
Hits Tagesrekord: 547 010Hits pro Tag: 22 094,61