Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Forenteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 2. April 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:40

Stern TV am 30.01.2019 mit einem Beitrag zum aktuellen Thema Lipoosuktion als Kassenleistung

In der Sendung um 22.15 h auf RTL u. a.:

„Krankheit Lipödem: Sollte die Fettabsaugung von der Kasse übernommen werden?“

https://www.tvtv.de/sendung/5690065/stern-tv

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 807

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Januar 2019, 13:57

Na, das wird vielleicht eine Sendung, denn die gerade gekürte Dschungelkönigin :king: , Evelyn Burdecki, ist auch dort.
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 807

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Januar 2019, 22:52

Ein gelungener Beitrag:

https://www.stern.de/tv/krankhafte-fettv…en-8554872.html

und Gott sei Dank auch separat von anderen Themen und nicht so wie bei Lanz, dass man abgelenkt werden könnte.
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 807

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Januar 2019, 19:14

Hallo,

insgesamt war das ein sehr guter Beitrag bei Stern TV, aber vielleicht wäre es der Sache noch dienlicher gewesen, wenn sich von Lipödem Betroffene in der Sendung vorgestellt hätten, die noch keine Liposuktion hatten, also Otto-Normal-Verbraucherin und nicht Model. Jedenfalls springt die Presse (und nicht nur die Augsburger) jetzt natürlich leider auf Playmate und Model an.

Es bleibt zu hoffen, dass das Publikum bzw. der Leser trotzdem die Vorstellungskraft entwickelt, dass es sich nicht um eine Schönheitsoperation handelt, sondern um eine Fettverteilungsstörung mit höchstem Krankheitswert und starken Schmerzen sowie ausgeprägter Disproportion, und dass diese Betroffenen auf keinem Laufsteg der Welt zu sehen sind.

Sorry, aber das musste jetzt mal gesagt werden, da es mir etwas die Petersilie verhagelt hat, als ich diesen Artkel und weitere in der Art fand.

Siehe beispielhaft hier: https://www.augsburger-allgemeine.de/pan…id53341056.html
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 14. August 2014

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Februar 2019, 18:11

Also, ich fand die Sendung zwar informativ, aber hinsichtlich der eingeladenen Beispiele (Model, Influencerin oder so) doch nicht so repräsentativ. Schon in meinem Umfeld, wo ich auf das Problem aufmerksam gemacht hatte, kam zum Ausdruck, dass diese das eher als hochgespieltes kosmetisches Problem sahen.

Ich denke, es hätte uns besser getan, Beispiele auszuwählen zwischen Statium 2 und 3 und dann das vorher/nachher zu dokumentieren. Aber ich bin mir im Klaren, dass es dafür geeignete Kandidaten zu finden auch nicht so einfach ist. Die eingespielten Bilder der Gruppenaufnahme waren schon sehr deutlich. Aber die habe ich auch schon desöfteren gesehen. Und aus meiner Sicht - wie auch meine Bekannten es sahen - wirkte die junge Frau rechtsseitig doch sehr auf sich selbst polarisiert. Ob man mit diesen beiden "Jungen Frauen" mehr Aufmerksamkeit und Verständnis für dieses Problem erreicht - ich weiß nicht.

Auch bei dem anwesenden Arzt kam ja irgendwie im Vorspann die Aussage "tätig an einer Privatklinik". Das Ganze war ehrlich gesagt nicht mein Ding. Auch hier wäre es aus meiner Sicht besser gewesen, einen entsprechenden Facharzt aus einer "Nicht-Privatklinik" zu suchen und zu finden.

Für mich - schade.

Regina

Counter:

Hits heute: 5 535Hits gestern: 30 242Hits gesamt: 60 704 461
Hits Tagesrekord: 547 010Hits pro Tag: 19 598,9