Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 425

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juni 2017, 12:32

19.06.2016 - RTL2 - Außergewöhnliche Menschen - Leben mit Elephantiasis

Hallo,

heute sendet RTL2 um 22.25 Uhr

Außergewöhnliche Menschen - Leben mit Elephantiasis


Nach einem zehnjährigen Kampf mit mehreren Operationen und Chemotherapien gilt der Krebs als geheilt, doch Heikes Elephantiasis ist nicht in den Griff zu bekommen. Denn durch die Chemotherapien wurden die Lymphdrüsen geschädigt und ihre Beine werden immer dicker. In dieser Ausprägung ist Elephantiasis praktisch unheilbar. Durch andauernde Behandlung können nur die Symptome gelindert werden.

Nun bekommt Heike die einmalige Chance, in eine der führenden Kliniken zu gehen, die sich auf Lympherkrankungen spezialisiert hat. Können die Experten ihr helfen? Schaffen sie es, ihren Beinumfang von 110 Zentimetern zu reduzieren? Wird Heike danach weniger Hilfe ihrer Familie in Anspruch nehmen müssen und kann sie vielleicht sogar selbstständig duschen? Heike und ihre Familie sind außergewöhnliche Menschen, weil sie trotz schwerer Krankheit zusammen halten und die Freude am Leben nicht verlieren.

http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/se…5b58e06de0.html
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 425

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juni 2017, 12:37

Was ist Elephantiasis ?

1 Definition

Die Elephantiasis ist ein Krankheitsbild, in dessen Folge es zu einer extremen Vergrößerung von Körperteilen durch behinderten Lymphabfluss bzw. Lymphstau kommt. Am häufigsten betroffen sind die Extremitäten, insbesondere die Beine. Das Phänomen kommt verbreitet in den Entwicklungsländern vor und kann in eine angeborene und eine erworbene Form unterteilt werden.

2 Angeborene Elephantiasis

Verlegung und Zerstörung von ableitenden Lymphgefäßen durch Krankheiten, die Fehlbildungen hervorrufen. Hier ist insbesondere die Neurofibromatose zu nennen.
angeborene Unterentwicklung von ableitenden Lymphgefäßen führen zu der Elephantiasis congenita hereditaria. In diesem Fall treten starke Schwellungen bereits im Säuglingsalter auf.


3 Erworbene Elephantiasis

Infektionen durch Mycobacterium leprae, Filarien wie Brugia malayi und Wuchereria bancrofti oder andere Erreger führen zur Elephantiasis tropica. Durch Mückenstiche werden die Würmer in den Organismus eingebracht und gelangen ins Lymphsystem. Hier sorgen sie für zahlreiche Entzündungsreaktionen, die ebenfalls eine adäquate Verteilung der Lymphe im Körper verhindern und zu Stauungen führen.

- weiter -

http://flexikon.doccheck.com/de/Elephantiasis
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 623

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Juni 2017, 10:05

Hallo,

Ich glaube, diese alte Reportage wird seit ihrer Erstellung einmal jährlich aus der Schublade geholt. Was ich nicht glaube, ist, dass die angegebenen Gründe für die "Elephantiasis" zutreffend sind. Mich würde interessieren, wie diese Heike aktuell aussieht. Das wäre doch mal eine Aufgabe für RTL, statt immer zu wiederholen. Ich vermute, dass Heike heute ganz anders aufgestellt ist, vielleicht sogar einen Magenbypass erhalten hat.
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

ele77

Profi

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Juni 2017, 11:15

Hi,

Ich hatte mir diese "Reportage" auch angeschaut und muß sagen ich war doch sehr enttäuscht. Kaum fundierte Informationen zum Krankheitsbild, die "Hauptdarstellerin" war verdächtig oft ohne Kompression unterwegs und auch während der Klinikzeit war eigentlich nie wirklich die Rede von Kompression, Wickeln und dergleichen.
Dazu noch der arme Sohn der telefonisch sogar extra aus der Schule geholt wird um seiner Mutter den Hintern abzuwischen. Überhaupt tat mir der Sohn echt Leid.
Alles in allem hatte diese Sendung eher was von Sensationsreportage. Leider recht typisch für diesen Sender.
Und bei solchen "Reportagen" braucht man sich dann eigentlich auch nicht wundern, wenn man als Betroffene auf der Strasse schief angeschaut wird.
Ich bin der Meinung, solche Sendungen schaden mehr, als dass sie helfen :(

Counter:

Hits heute: 10 917Hits gestern: 36 017Hits gesamt: 20 060 044
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 8 667,27