Sie sind nicht angemeldet.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Februar 2016, 01:11

Das Frankfurter Brett ...

Hallo,

mal wieder etwas für euch entdeckt:

DAS FRANKFURTER BRETT.

DIE erste Werkbank für die Küche.



Das Frankfurter Brett ist nicht nur ein Schneidebrett. Es ist ein richtig gut organisierbarer Arbeitsplatz für die Küche.

Mit Hilfe eines patentierten ausziehbaren Bügelsystems lassen sich Behälter für Abfall, Schnittgut, Zutaten & benutzte Küchenwerkzeuge lückenlos ringsum an dem Schneidebrett befestigen. Das macht die Küchenarbeit nicht nur einfacher und sauberer, sondern spart auch richtig viel Zeit und Platz.

Entwickelt über 3 Jahre in Profi-Küchen, ist es ein essentielles Werkzeug für alle, denen nicht nur wichtig ist, was man kocht, sondern auch, wie man kocht.

https://www.frankfurter-brett.de/

Gefunden hier:

http://www.trnd.com/de/toptrnd/kuechenbr…er-mehr-ordnung

Könnt Ihr euch dieses Frankfurter- Brett in Eurer Küche vorstellen ?

:)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 23. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Februar 2016, 08:05

Hallo Zusammen!

Ehrlich gesagt: NEIN! :lach: :lach: :lach:

Bisher kam ich mit meinen Schüsselchen zur Vorbereitung gut klar! :thumbsup:

Liebe Grüße

Bummi
Liplymphödem Stadium II-III, 07/2015 festgestellt
:wink:

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 14. August 2014

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Februar 2016, 12:54

Ich auch nicht - in meine Küche würde das nicht passen. Einen Außenplatz, wo die Behälter dann seitlich hängen könnten, habe ich nicht. Und wenn ich dann noch mehr Abstand zur Arbeit (wobei es manchmal nicht schlecht ist) hätte, weil mir die Dinger vor dem Bauch hängen, dann ginge das gar nicht. Die Idee an sich ist schon ok. Aber heute gibt es so tolle Küchenausstattungen, wo man sich gleich ein so genanntes Abfall-Loch einbauen lassen kann (im Bereich der Spoüle oder auch extra). Das ist aus meiner Sicht eine Lösung für eine besonders große Küche, für einen zweiten Arbeitsplatz oder was weiß ich (Bayernküche, Bauernküche, ....)

Regina

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 11 402Hits gestern: 51 669Hits gesamt: 43 380 478
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 540,57