Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

punky

Erleuchteter

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 25. März 2013

  • Nachricht senden

21

Samstag, 21. September 2013, 21:58

Ich hate die letzten tage auch heizung an gebe ich auch zu

es war sonst zu kalt

Helga

Profi

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 28. August 2008

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Verwaltungsleiterin

  • Nachricht senden

22

Samstag, 21. September 2013, 22:09

Nö, meine Heizung ist noch aus und bleibt es auch noch ein paar Tage. Allerdings friere ich auch nicht so schnell. Bei mir sinds grad 18 bwz. 19 GRad und das reicht mir.

Marita

Meister

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 8. Juli 2013

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

23

Samstag, 21. September 2013, 22:32

Will Euch einfach mal einen lieben Gruß aus Spanien senden. Heute hatten wir 28 Grad und konnte noch ins Meer zum Schwimmen. Habt ein schönes Wochenende

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 22. September 2013, 03:29

Da ich eine ziemliche Frostbeule bin, ich es aber mit dem Zwiebelprinzip von Kleidung gut auskomme, so sind mir dennoch 15 Grad in der Wohnung zu kühl

und da nicht nur mir es zu kühl war, sondern auch dem Haus ;-)

wurde doch noch die Heizung angeschaltet :-)

Über laue Spätsommertage um die 21-23 Grad würde ich mir auch freuen und unsere Tomaten erst ;-)

an Marita

28 Grad .....auch haben will mit etwas Wind dazu :-)

<<<

Katerchen stört mich beim schreiben, der läuft auf dem Schreibtisch herum, immer vor dem Bildschirm, mit tappen auf die Tasta
und maunzt dazu, er will raus in die kühle der Nacht und Mäuschen fangen ;-)

<<<<

Und nicht vergessen ...............geht wählen :-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

punky

Erleuchteter

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 25. März 2013

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 22. September 2013, 10:56

Ach Birgit ich weis gar nicht was ich wählen soll

Mama hat es mir immer gesagt zwinker

ich versuche es gerade mal wieder mit stricken aber das blöde ist ich kann nicht abstricken aber da habe ich schon eine ideee wo ich mir helfen kann bei mein alten wohnheim wenn die betreuerin da ist die wird mir bestimmt helfen es soll ein schal werden nur aus rot für meine oma überlege ob nicht weis besser ist aber rot kann sie gut zu schwarz tragen oder einfach das sie was um hals hat dann


Das haben katzen so an sich wenn wir früher mit chips rum gekrümmelt haben katze war immer dankbar und mit chips haben wir sie dan gefütert ab und zu und türen auf machen konte eine katze anka hies sie zack war sie auf der tür klinke

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 670

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 22. September 2013, 16:53

Hallo Punky,

ich habe zwar nichts mit Handarbeiten am Hut, aber Abstricken könnte ich zur Not auch noch. Hier ist eine Anleitung, wie es funktioniert: http://www.youtube.com/watch?v=pn5NSSb-bys. Wenn es knallrot ist, würde ich aber für die Oma vielleicht lieber weiß nehmen für den Schal. Oder trägt sie sonst auch gerne rote Kleidung?

Also, hier ist es heute ziemlich warm, aber ich hätte jetzt endlich mal einen anständigen Herbst.
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

punky

Erleuchteter

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 25. März 2013

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 22. September 2013, 18:45

Omi ist so eher so wie soll man sagen einfach wie eine oma halt sachen trägt sie ist 81 das sehe ich ein pandora da kann ich nichs rotes stricken aber bin auch gar nicht weit gekommen

punky

Erleuchteter

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 25. März 2013

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 22. September 2013, 19:24

Liebe pandora dieser link ist kurz sogar ich begreife das

http://www.youtube.com/watch?v=zlhlr5tk8vQ

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

29

Samstag, 28. September 2013, 21:17

Laue Spätsommernächte sind wohl endgültig vorbei *grummel*, genau wie laue Spätsommertage - Tagsüber. Zwar hatten wir es sonnig, da freuen wir uns natürlich drüber, weil das unsere Solarkollektoren aufheizt und darüber nicht nur die Heizung gespeist wird, sondern auch das warme Wasser,

trotzdem hatten wir es heute "warm" bei satten 15 Grad sonnig, schattig wurde es im Schatten und was sagen die Nachrichten - Nachts bei + 2 Grad muss mit Frost und Glatteis gerechnet werden brrrrrrr, schlotter und schon ist auch unser Mäusejäger lieber auf dem Sofa als draußen, natürlich mit vollem Bäuchlein und schnarcht fröhlich vor sich hin ;-)

Der Sommer und auch der Spätsommer scheint nun unaufhaltsam in den Herbst überzugehen. Langsam reifen noch Himbeeren und Brombeeren, der Holsteiner Cox wird langsam reif und kommt dann zum Versaften, genau wie die Quittenernte die dieses Jahr wieder reichlich ausfällt, die wir überwiegend verschenken werden, da wir noch genügend Quittengelee eingelagert haben. Und dann wen alle Blätter fallen wird auch der Spätapfel reif sein,d en wir aber einlagern werden, der ist zu schade zum versaften, der schmeckt so besser.

Ja und unsere Tomaten, da sind noch ganz viele grün und jene werden wohl so nachreifen müssen. Einen richtig warmen Sommer über mehrere Tage hatten wir ja nicht. so hoffen wir, dass die nächsten noch sonnigen Tage die Tomaten reifen lassen, ansonsten müssen sie drinnen nachreifen.

Tomaten aus dem Garten - dazu Mozzarella - selbstbezogenes Basilikum - Zwiebeln - fertig ist eine Mahlzeit:-)

Als nächstes werden die Hochbeete gesäubert, die Ableger der Erdbeeren verschenkt oder eingetauscht z.B., gegen Honig von Bienen aus den Gärten, ebenso die Quitten. Vielleicht finde ich auf den Hochbeeten doch noch einzelnen Rote Bete die sich hochgekämpft haben, alles andere dafür war das Wetter zu schlecht, die meisten Samen sind nur ausgetrieben und somit nicht verwertbar. Im nächsten Jahr wird alles besser :-)

Jetzt finden überall hier und in der Umgebung die Erntedankfeste, auch wenn überall die Ernten nicht so waren wie erwartet, so sind es doch wieder schöne Feste, dazu kommen die zahlreichen verkaufsoffenen Sonntage, wobei einen Euro kann man nur einmal ausgeben ;-) Aber die Menschen sind fröhlich, stimmen sich auf den Herbst ein, treffen sich und erzählen.

Ich mag unsere Hoffeste, man erfährt so viel aus der Nachbarschaft eines Straßenzuges. Warm eingepackt rund um den Grill lausche ich oft dem nordischen Dialekt, auch wenn ich vieles nicht verstehe, man bemüht sich dann hochdeutsch zu sprechen, so finde ich diese Runden herrlich, kuschelig, gemeinschaftlich, wenn auf dem Grill die letzten Würstchen und Koteletts vor sich in garen, wird besprochen wer nun den Frauen die das Schneescheiben nicht so schaffen, zur Hand geht.
Nachbarn eben :-)

Und wie stimmt ihr euch auf den Herbst ein der nun mit riesen Schritten unaufhaltsam das Land überziehen wird ?


:-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 49 675Hits gestern: 60 323Hits gesamt: 43 537 866
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 582,07