Sie sind nicht angemeldet.

pixie

Profi

  • »pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: 29525

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Oktober 2012, 13:05

10. Lymphe Düsseldorf

Hallo,

war jemand da? Konnte an dem Tag leider nicht selber hin. Mich würde interessieren, wie's war.

Insbesondere die Vorträge von der Gynäkologin Fr. Dr. Michou-Madel und Fr. Dr. Stüting....

Grüße

flokati03

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2010

Wohnort: Westerwald

Beruf: kfm. Angestellte

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Oktober 2012, 19:43

Hallo,

Mich würde das auch interessieren, da ich 2 Ärzte kennengelernt habe und es würden mich deren Vorträge interessieren, ich muss dann doch mal meine Verwunderung über Fr. Dr Stüting äußern, vor einem halben Jahr wollte sie von der operativen Methode nichts wissen, mein Eindruck über Ihre Einstellung zu Lipödem Patientinnen ist dann doch eher das alle erst mal abnehmen müssten .... Hüstel...und definitiv pro " konservative Methode " ist. Würde mich eben interessieren was genau besprochen wurde... Doof das ich zu spät davon gelesen hatte, hätte mir das gerne angehört!

LG flokati03

pixie

Profi

  • »pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: 29525

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Oktober 2012, 22:32

Hi,

ja, mich auch. Wer war da und kann was erzählen. Egal ob im Forum oder über PN...

Das Thema von Fr. Dr. Stüting war laut Flyer "Möglichkeiten und Grenzen der konservativen Lipödem-Therapie". Da sie auch auf mich den Eindruck machte nicht gerade ein Fan von Liposuktionen zu sein und natürlich "pro konservativ" eingestellt ist, was sich für mich alleine schon durch ihr derzeitiges Tätigkeitsfeld erklärt, wäre es für mich umso interessanter zu erfahren, wie denn so der Tenor war.
Denn ehrlich gesagt, wundert es mich doch schon sehr, dass gerade sie bei / auf einem von Dr. C. veranstalteten Kongress referiert. Oder vielleicht gerade deshalb?!
Für mich stellen die beiden so wie ich sie kennen gelernt habe therapeutische Gegensätze dar, die sich nicht gerade aufeinander zu bewegen...aber wer weiß, wie der aktuelle Stand ist.
In diesem Zusammenhang wäre für mich insbesondere auch der Vortrag von der Gynäkologin sehr interessant. Denn die Einstellung / Aussage von Fr. Dr. Stüting zu Schwangerschaften bzw. das Risiko einer Verschlechterung des Lipödems währenddessen bzw. nach der Niederkunft bei Lipödempatientinnen war für mich fachlich echt nicht nachvollziehbar und ein Erfahrungswert steckte nach meiner Auffassung da nicht wirklich hinter...

Grüße

katrin_d

unregistriert

4

Montag, 8. Oktober 2012, 14:12

Hallo zusammen,
ich war am 29.09. auf dem Lymphe Ddorf Kongress.
Leider war Fr. Dr. Michou-Madel nicht da. Sie hatte wohl kurzfristig abgesagt. Fand ich auch schade, da ich auf Ihren Vortrag sehr gespannt war und hauptsächlich nur deswegen gekommen war.
Es war eine umfangreiche Informationsveranstaltung, wo die konservative und die operative Methode erläutert wurden.
Fr. Dr. Stüting hat ihre Klinik und die Möglichkeiten der konservativen Therapie vorgestellt. Ansonsten hat man noch wissenswertes zur MLD erfahren und wo der Unterschied zum Lymphödem ist.
Prof. Dr. C. hat die operative Methode zum Schluss kurz erläutert und im Anschluss konnte man sich bei ihm in der Praxis untersuchen lassen.

Die Veranstaltung wurde gefilmt und der Film soll wohl in Kürze im web erscheinen... Also vielleicht demnächst mal bei youtube schauen.

Gruß Katrin

pixie

Profi

  • »pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: 29525

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Oktober 2012, 14:28

Hallo Katrin,

danke, dass du Antwortest!!!

Hab mir leider schon gedacht, dass die Gynäkologin nicht da war. Denn auf der Seite vom C. ist ein Vorstellungsvideo der Veranstaltung und da wird sie schon nicht mehr aufgeführt.
Frage mich, ob man an den Inhalgt ihres geplanten Vortrages auch anders ran kommt...?! Mal sehen, ob ich's zeitnah schaffe mal bei ihr oder dem Dr. C. anzurufen.

Grüße

pixie

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 670

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Oktober 2012, 14:49

ich war am 29.09. auf dem Lymphe Ddorf Kongress


Warst Du dort als Ödempatientin?
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

katrin_d

unregistriert

7

Montag, 8. Oktober 2012, 14:54

Hallo,
ja habe ein Lipödem, und bald ist es hoffentlich nicht mehr da ;-)
Meine 1. OP war am 4.10.

Gruß Katrin

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 670

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Oktober 2012, 14:58

Hallo,

vielleicht magst Du Dich auch vorstellen, das ist eigentlich so üblich.
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

katrin_d

unregistriert

9

Montag, 8. Oktober 2012, 15:10

Hallo,
sorry das wusste ich nicht.
Hab in der Vergangenheit immer ab und an was gelesen, aber nie geschrieben.
Ich bin 31 J. und leide seit ca. 15 Jahren am Lipödem. Nach diversen Arztbesuchen wurde mir vor ca. 5 Jahren die Diagnose Lipödem gestellt. Seitdem hab ich glaube ich das ganze web leergesurft und war ganz schön enttäuscht, dass ausser Kompression und MLD nichts möglich sein soll. Die Schmerzen wurden im Laufe der Jahre immer mehr. Von anfänglichen Schwellungen und leichtem Spannungsgefühl, ging es in den letzten 1,5 Jahren soweit, dass ich körperliche Betätigung ohne Strumpf nur noch für ein paar Stunden ausgehalten hab. Danach war wieder Pause zum "erholen" angesagt.
Ich wollte mich damit nicht abfinden und hab irgendwann auf Akte den Beitrag über die Liposuktion und Dr. C. gesehen.
Nach einigem Überlegen hab ich mir einen Termin zum Beratungsgespräch geben lassen und mich schließlich für die OP entschieden.

Nun denn - am 4.10. hatte ich nun meine 1.OP. Seitdem laufe mich mal mehr mal weniger wie eine Ente, aber von den Schmerzen her war es gut auszuhalten und ich merke wie es von Tag zu Tag besser wird. Bin gespannt wie es nach 1-2 Wochen ist...

Gruß
Katrin

*Textzeile entfernt - Adminstration*

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Oktober 2012, 15:22

und mich schließlich für die OP entschieden.

Woher genau weisst du denn, dass deine KK nicht für die Kosten aufkommt, wurde die Kostenübernahme durch deine KK abgelehnt ?

:?:
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

katrin_d

unregistriert

11

Montag, 8. Oktober 2012, 15:24

Hallo,
ja habe die Kostenübernahme beantragt, wurde aber abgelehnt mit der Begründung, dass MLD und Kompressionsbestrumpfung die optimale und ausreichende Behandlung ist.

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Oktober 2012, 15:29

ja habe die Kostenübernahme beantragt, wurde aber abgelehnt mit der Begründung, dass MLD und Kompressionsbestrumpfung die optimale und ausreichende Behandlung ist.

Das ist ja nichts neues und das schreiben die KK auch gerne, dass Board Kostenübernahme ist voll davon, solltest du wissen wenn du schon länger mit liest. Hast du denn Widerspruch dagegen eingelegt. Wichtige Argumente für eine Kostenübernahme stehen genügend im Forum.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 57 586Hits gestern: 72 595Hits gesamt: 43 155 396
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 479,44