Sie sind nicht angemeldet.

Jacky213

unregistriert

1

Mittwoch, 25. April 2012, 19:20

Urlaub in heißen Ländern

Hallo zusammen,

Ich habe da mal eine Frage. Wir haben letztes Jahr schon unseren Sommerurlaub gebucht. Im Juni gehts zwei Wochen nach Ägypten. Im Februar haben bei mir die Schmerzen in den Beinen angefangen. Mitte März war ich beim Doc, Diagnose Lipödem. Ich habe jetzt ein bißchen Angst was unseren Urlaub angeht. Im Sanitätshaus haben sie mir vom Urlaub in heißen Ländern abgeraten. Und mitbKompressionsstrumpfhose möchte ich dort natürlich auch nicht bei 45 Grad rumliegen. Ich bin jetzt echt schon am Überlegen den Urlaub zu stornieren.

Was habt ihr für Erfahrungen gesammelt in heißen Urlaubsländern?

Gruß
Denise

Mataru87

Meister

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

Wohnort: Varel

Beruf: Zeitarbeiterin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. April 2012, 20:23

Hallo Denise,

ich rate dir auch dringends davon ab. Bevor ich wusste, dass ich ein Lipödem habe oder ,dass warme Länder allgemein nicht gut für mich sind, hatte ich Rundstrickstrümpfe von meinem damaligen Gefäßchirurgen getragen (angeblich aufgrund von Venenschwäche). Naja, jedenfalls hatte ich dasselbe Problem, es war zu warm, um sie zu tragen. Aber durch das Nichttragen und der hohen Temperaturen (also doppelte Belastung) sind meine Beine richtig angeschwollen. Ich kam hinterher nicht mehr in die Strümpfe, obwohl diese ja "nur" Rundstrick waren (ich vermute du hast Flachstrick).
Muss natürlich jeder für sich selbst wissen, und deinen Urlaub möchte ich dir natürlich auch nicht verderben, aber meine Erfahrungen zeigen mir selbst, dass ich das auf keinen Fall nochmal mache. Vll. buchst du einfach um und fliegst im September/Oktober, wo es immer noch angenehme Temperaturen sind, die nicht zu warm sind.

LG

rinnamaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. April 2012, 22:55

Hi
geh auf jeden Fall viel ins Wasser egal zu welcher Zeit du am Ende fliegst. Das Wasser wirkt wie eine Kompression und wenn du dich viel bewegst wirst du merken das es dir gut geht.

Mir selbst gehts in Italien viel besser ich bin gespannt wie es dieses Jahr wird. Ich hatte im Jan und Feb die 2 Lipos und im Urlaub hab ich endlich Zeit viel zu wandern auch mal Beine hochzulegen und viel im Wasser zu sein - alles was gut tut.

Jedenfalls schon mal viel Freude bei der Vorfreude!!
Seit Mai 11 Diagnose aber der Verdacht bestand schon lange .. bin Physiotherapeutin

Erste LIpo für Januar 12 geplant bei Prof Dr. C. - Beine aussen :rolleyes:

aidafan301286

unregistriert

4

Donnerstag, 26. April 2012, 09:59

Hallo Denise,

grundsätzlich soll ja die Wärme (auch Solarium und Sauna) nicht so gut sein.

Trotzdem bin ich in den letzten Jahren (auch mehrmals im Jahr) in den Süden gefahren. Dazu fahre ich zu gerne in den Urlaub. :daumen: Ich sehe auch zu, dass ich mich viel im Wasser aufhalte (was man ja bei der Hitze ohnehin macht). Mein Lipödem hat sich auf jeden Fall dadurch nicht verschlimmert.

LG
Gaby

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. April 2012, 11:22

Hallo Denise,

war letztes Jahr im Juni in der Türkei, immer so 30 Grad, war viel im Wasser und habe nur abends meine Kniekompression angezogen (damit ich mich nicht schlecht fühle :) ) und die Beine sind nicht schlimmer geworden.

Wie quälen uns alle jeden Tag egel bei welchem Wetter in die Kompression, da sollten unsere Beine auch mal ein oder 2 Wochen Urlaub haben dürfen.

VG Viktoria

Jacky213

unregistriert

6

Donnerstag, 26. April 2012, 11:43

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten. Ok, dann weiß ich erstmal Bescheid. Ich hoffe dennoch, dass ich Ende Juni operiert werden kann. Falls das alles klappen sollte, storniere ich meinen Urlaub gerne. Ich möchte das alles so schnell wie möglich hinter mir haben. Mag sich vielleicht blöd anhören, aber es ist so.

Wir waren Ende März 2012 in London. Da hatte ich auch keine Probleme, obwohl wir 20 Grad hatten und ich noch keine Kompressionsstrumpfhose hatte. Ich war halt nur etwas skeptisch, weil die Damen mich im Sanitätshaus verrückt gemacht haben.

Gruß

Denise

Malu

Meister

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 19. November 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Kauffrau für Bürokommunikation

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juni 2012, 18:55

Wir fliegen dieses Jahr im Juli/August nach Fujairah und Dubai. Ich hoffe die Entscheidung war richtig. Die Phelbologin meinte, daß ich die Kompressionsstrümpfe während des Fluges anziehen solle ansonsten wäre es ok....Aber ich hab schon etwas Bammel

Counter:

Hits heute: 99 352Hits gestern: 82 930Hits gesamt: 41 585 945
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 047,67