Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 4. März 2012, 13:35

Lymphologische Reha

Hallo

bin auf der suche von infos über andere Rehas für Lymphe...es wird immer nur Hinterzarten Skt. Blasien genannt oder Bad Berleburg Zechlin. Kennt jemand Wismar oder Schönhagen. Ich war in Bad Berleburg aber wenn ich nie wo anders war weis ich garnicht ob die wirklich okay sind. Wobei ich mir schon Ärzte wünschen würde die menschlicher mit einem Umgehen auch wenns es sehr viel an Paket ist zum Beispiel Wasser am ganzen Körper. Och mensch es schafft mich echt.

Gruss Wicki ?(

fuerte79

unregistriert

2

Montag, 5. März 2012, 18:55

Hallo Wicki,

sorry, ich kenne auch nur die Flödiklinik in Hinterzarten und die Lympo-Opt-Klinik in Pommelsbrunn.

Trotzdem viele Grüße und hoffentlich findest Du die passende Klinik für Dich

fuerte79

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. März 2012, 08:28

Hallo Wicki,

ich würde in den von Dir in Aussicht genommenen Rehaeinrichtungen einmal anrufen + nachfragen, in welcher Frequenz MLD + Bandagierung und welche weiteren Behandlungen durchgeführt werden. Oft gibt es auch umfangreichere Unterlagen, die an Patienten verschickt werden können, damit Du Dir ein Bild über die Einrichtung machen kannst.

Seeklima hat oft einen besonders günstigen Einfluss auf den Verlauf einer Reha, aber das Gesamtpaket muss natürlich stimmen.
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

Tinki1980

unregistriert

4

Sonntag, 11. März 2012, 22:40

Huhu,
Meine Freundin war in Bad Nauheim und total begeistert!
Lg

5

Mittwoch, 9. Mai 2012, 14:58

Servus,


ich war im vergangenen Jahr in Dorf Zechlin. Kann nur Positives über die Klinik berichten.
MLD 2x täglich morgens und nachmittags für je 45min inkl. Bandagierung. Großes Angebot an Sportgruppen für In- und Outdoor und 1mal die Woche Aqua-gym im Angebot.
Malerische Landschaft mit wenig Bergen für viel Spaß beim Walken und Spazieren.
Personal sehr nett und es wird einem (fast) alles ermöglicht.

Bei Fragen stehe ich dir aber auch gerne zur Verfügung - einfach PN an mich :wink:

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 558

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Mai 2012, 00:32

Bei Fragen stehe ich dir aber auch gerne zur Verfügung - einfach PN an mich

Warum per PN ?

Die Frage wurden im Forum gestellt, dann kann auch im Forum geantwortet werden, schließlich interessiert das nicht nur das eine Mitglied sondern viele, wobei dann die Informationen per PN am Forum vorbei gehen und das ist sicher nicht Sinn eines Forums :-)


:)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

7

Freitag, 11. Mai 2012, 14:52

War auch eher so gemeint, falls sie "private" Fragen hat.
Ansonsten können wir natürlich auch ganz offiziell hier schreiben :D

PandoraH

Erleuchteter

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Mai 2012, 17:01

Man muss sich wirklich manchmal wundern, dass Versicherte zur Reha durch die ganze Republik geschickt werden, auch wenn Lymphkliniken in der Nähe sind wie bei Dir. Hauptsache ist natürlich, dass Dir der Aufenthalt gut getan hat. Die Klinik Zechlin soll leider über kein eigenes Schwimmbad verfügen, was eigentlich für Ödemerkrankte richtig gut wäre. Dass sie etwas "weit vom Schuss" liegt, muss dagegen kein Nachteil sein.
Viele Grüße
Pandora

„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)

Das Lipödem-Board auf Facebook (die Seite ist ohne Registrierungsvorgang zugänglich):
https://www.facebook.com/pages/Lipödem-B…654923054524175

9

Freitag, 11. Mai 2012, 19:39

hey Pandora,
zur Entlastung der KK muss ich sagen, dass ich damals noch im Vogtland (Südsachsen) wohnhaft war. Zechlin ist daher wirklich die Nächstgelegene gewesen. Zechlin hat leider wirklich kein eigenes Schwimmbad. ich habe dies aber nicht so wirklich als Nachteil empfunden, da das Schwimmen ja mit dem Wickeln meist kollidieren würde. Einmal in der Woche wird ein Bus zur Aquagym angeboten und wem das nicht reicht, der kann ja durchaus noch nach Neuruppin fahren. ich habe die Abgeschiedenheit in Zechlin aber trotz meines Alters (25) als sehr angenehm und entspannend empfunden.Die Blicke mancher Passanten in Neuruppin oder Berlin am Wochenende haben schon sehr wehgetan. Ich bin da wirklich nicht empfindlich, aber man wurde angesehen wie ein Ausätziger. Zudem kommt noch hinzu, dass sich im Gebiet um die Klinik herum hervorragend Walken lässt.

Counter:

Hits heute: 20 680Hits gestern: 48 383Hits gesamt: 23 387 527
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 9 741,98