Sie sind nicht angemeldet.

Angel1984

Anfänger

  • »Angel1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Registrierungsdatum: 25. März 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:43

Kinospot zum Lipödem....

http://www.defshot.de/demos/index.html => weiter unten scrollen nach Kinospot Lipödemie

Ich frage mich, wer soetwas beauftragt. Nein - ich habe eine Vermutung und frage mich, warum man Geld für so einen Schrott Kino Spot ausgibt, der NULL Informationen entählt - ausser Oben Dick - unten Dünn. Und das auch ohne Tabletten und OP´s geholfen werden kann.


Leider sagen die mir nicht, wer mir helfen kann :-)

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Wohnort: Baden-Württtemberg

Beruf: Erzieherin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:46

Wahnsinns-Spot!... :mauer: :mauer:

Nina80

Meister

Beiträge: 1 318

Registrierungsdatum: 26. April 2011

Wohnort: NRW

Beruf: Groß- & Außenhandelskauffrau

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Januar 2012, 22:43

?( Sagt mal, glaubt ihr, dass das ernst gemeint ist????? Wenn der angebliche Spot zu Ende ist, dann kommen doch die links zu Dr C. und Co... das wäre ja dann totaler Quatsch... Ich glaube das jetzt nicht wirklich... :S
Viele Grüße, Nina =)

Diagnose Lipödem seit April 2011 (II.-III. Stadium kpl Beine & Oberarme) ** Diagnose durch Dr. Heck ** Bestätigung: Venenklinik Bochum, Gefäßklinik Rhein Ruhr Essen & Dr. Deling D`dorf ** Barmer GEK ** 3. Lipos an den Beinen (09/2011, 12/2011, 04/2012), alle bei Dr. Heck, insgesamt sind 13 ltr Fett entfernt worden ** Klage gegen die Barmer verloren (2013)

Mataru87

Meister

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

Wohnort: Varel

Beruf: Zeitarbeiterin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Januar 2012, 00:01

Hääääääääää das sagt ja mal GAR NICHTS aus. Im Gegenteil, es sind sogar falsche Fakten.
1. Es zeigt, dass man nur untenherum dick werden kann.
2. Es macht den Anschein als hätte jeder, der nur unten ein bisschen mehr hat, auf jedenfall ein Lipödem...weil ist so...
3. Klar kann mans ohne Medikamente behandeln, weils nun mal (noch?) keine Medikamente gibt...die tun ja so als hätte man die Wahl -.-

Ich finde das stinkt..

Artemis75

Erleuchteter

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 28. September 2010

Wohnort: Bayern (in der tiefsten Provinz)

Beruf: Bürokauffrau

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:52

Was ist denn das für ein Schrott!?!? :hammer:

thalia

Erleuchteter

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 13. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:40

Ich bin auch erst einmal platt..... Und Entschuldigung, dass ich jetzt mal so doof frage: gibt es überhaupt das Wort: Lipödemie??? Das habe ich so noch nie gehört. Ich kenne nur ein Lipödem....

Wer kann sowas nur in Auftrag gegeben haben????

Ricalious

unregistriert

7

Donnerstag, 19. Januar 2012, 20:10

Und Entschuldigung, dass ich jetzt mal so doof frage: gibt es überhaupt das Wort: Lipödemie???


Na, vielleicht sowas wie Epidemie... :hammer: - als ob jetzt tausend Lipödem-Patienten aus dem Boden wachsen würden...

Was für ein schwachsinniger Spot! :cursing:

Counter:

Hits heute: 46 212Hits gestern: 59 113Hits gesamt: 36 596 261
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 13 706