Sie sind nicht angemeldet.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 933

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. November 2009, 23:08

YouTube und das Lipödem

Lipödem - Einführung Teil 1

http://www.youtube.com/watch?v=sk0uonWFt40

Lipödem - Einführung Teil 2

http://www.youtube.com/watch?v=yVBRmzQGF3g&NR=1


Lipödem - Therapie Teil 1

http://www.youtube.com/watch?v=pF7IV77kteY&NR=1

Lipödem - Therapie Teil 2

http://www.youtube.com/watch?v=EEbx5cGKCfI&feature=related

-------------------------------------------------------
Liposuktion - Fettabsaugen beim Lipödem

http://www.youtube.com/watch?v=YEpyhA8tmYY&feature=related

-----------------------------------------------------

Was mich bei der Therapie 1 + 2 eher stutzig macht, ist: Wenn Eiweiße und Fett in der Ernährung weggelassen werden, kommt ein wasweisichauchimmer und frisst das Fett des Lipödems auf :gruebel: Mal davon abgesehen, dass unser Körper jeden Stoff braucht, warum soll gerade Eiweiß und Fett wessen z.B. das Gehirn braucht, weggelassen werden ?(
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Schwarz

Fortgeschrittener

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. August 2009

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. November 2009, 20:02

Danke für die links!
Nach dem Anschauen stellen sich mir allerdings einige Fragen:
1. Wer ist der Arzt, der dort spricht
2. Wenn schon nach 2- oder 3-wöchiger Behandlung so gute Ergebnisse sichtbar sind, wieso werden dann nur Gesichter fotografiert und nicht beine, um die es doch eigentlich geht? dass das Lipödem im gesicht auftritt, ist mir neu...
3. Warum hat bisher hier im Forum niemand solche durchschlagenden Ergebnisse mit herkömmlichen methoden erzielt? (mal davon abgesehen, dass ich MLD nicht mal verschrieben bekomme, geschweigedenn eine Kältekammer...)

Fragen über Fragen...

@Birgit: die eiweiß- und fettarme Diät hat den Sinn, dass der Körper sich an den Eiweiß- und fettreserven der Beine (bzw. der Stellen, wo das Ödem sitzt) bedient. Das heißt, man schlägt 2 Fliegen mit einer Klappe. So wie er das schildert geht das nur bei kontinuierlicher Ausschwemmung der Stoffe aus dem gewebe, also permanenter MLD o.ä. Werd nochmal im Forum stöbern, ob das jemand probiert hat...

elfie

Meister

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Wohnort: 52xxx

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. November 2009, 20:24

Zitat

Original von Schwarz
1. Wer ist der Arzt, der dort spricht


das ist dr. weiss

4

Sonntag, 8. November 2009, 20:55

schwarz..ich hatte danach auch mal geforstet..mittlerweile denke ich das ist ein guter werbeschlag denn das buch in dem beitrag ist ja auch von ihm..hab dann irgendwann einen ärztl beitrag gefunden das im lipödem wohl keine eiweißzelen enthalten sein sollen...

habe nun ca 2 wochen die kohelnhydrate stark reduziert und obwohl ich sonst nie abgenommen habe egal was ich tat, habe ich 2,5 kilo runter ohne zu hungern..muss mal die tage meine beine messen lg keha

Schwarz

Fortgeschrittener

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. August 2009

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. November 2009, 14:09

@ Keha: Kohlenhydrate reduziert??? Ich dachte, Eiweiß- und Fett? ?(

Sehe das im Übrigen genauso: so professionell wie das aufgezogen war, kam das schon sehr wie eine Werbesendung rüber- und Dr. Weiss ist ja ohnehin eher der Vertreter ausufernder herkömmlicher Behandlungsmethoden...

*schulterzuck* Was soll man davon halten...

6

Montag, 9. November 2009, 14:43

ja nach schwarz eiweiss reduzieren nach Logi methode aber kohlenhydrate..bei mir klappts gut und war lange nciht mehr so satt .-) lg keha

dani

Fortgeschrittener

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Wohnort: hannover

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. November 2009, 21:26

schwarz und weiss, ist schon so eine Sache.... :D :D :D

8

Montag, 9. November 2009, 22:35

laaach ertappt meinte natürlich dr weiss .- :hammer: keha

sisa

Fortgeschrittener

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. September 2008

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. November 2009, 09:21

Hallo zusammen,

also ich ernähre ich mich schon seit ca. 1 1/2 Jahren nach der SIS Methode. Das heißt kohlenhydrate arm und Eiweißreich und siehe da ich nehme endlich ab. :jubel:

Vorher habe ich viel probiert, von WW, usw. Aber es hat nie den langfristen Erfolg gebracht wie die Kohlenhydrate arme Ernährung. Und da ich normalgewichtig bin, habe ich eh Probleme abzunehmen. Weil der Körper nicht wirklich was her geben will. :P

Ich fand den Beitrag von Dr. Weiss sehr interessant, bis zu dem Punkt wo er die Werbetrommel für sein Buch und sein Ernährungskonzept gerollt hat... :D
Er hat eine gute Erklärung des LIpödem abgegeben aber was die Therapie Formen angeht, fand ich den Beitrag nicht mehr so informativ.

Wünsche Euch einen schönen Tag. :margerite:

10

Dienstag, 10. November 2009, 13:01

hi..ja so gings mir auch...

sis?? gibts grobe vorgaben?..ich nehme halt 3 mahlzeiten am tag und reduziere die Kh..abends dann gar keine mehr bei der 3. mahlzeit. und immer ca 5 std pause zwischen den mahlzeiten..lg keha

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 933

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. November 2009, 13:23

Ernährung nach Dr. Weiss

Hallo zusammen,

bitte diskutiert weiter Ernährungsformen von Dr. Weiss

im Forum Ernährung & Sport,

bzw. dort gibt es schon einen ausführlichen Thread dazu ;)

Sonst wird es wieder sehr unübersichtlich hier ;)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 38 497Hits gestern: 28 165Hits gesamt: 38 083 549
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 14 078,02