Sie sind nicht angemeldet.

Hattie

Profi

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Großraum Berlin

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 14. Dezember 2008, 11:17

@katilar

Habe auch erst aktuell meine Diagnose Lip-Lymphödem an beiden Beinen erhalten und bin ebenfalls im fortgeschrittenen Stadium. Dazu kommt mein Übergewicht, so daß meine Beine bzw. insb. die Oberschenken schon ziemlich monströs sind.

Habe MLD60 mit anschließender Bandagierung verordnet bekommen. 3 x bin ich tatsächlich gewickelt worden, danach haben wir darauf verzichtet. Die Bandagierung ist sicherlich sehr gewöhnungsbedürftig. Es wird recht starker Druck ausgeübt, den man auch nicht ausblenden kann (ich zumindest nicht). Das fand ich allerdings nicht schlimm. Positiv ist, daß man bei diesem Wetter nicht friert ;) ! Gelaufen bin ich die ersten Meter immer etwas staksig. Mußte mich erst gewöhnen. Ausgesehen hat die Bandagierung (trotz langer, weiter Hose) verboten, denn die Beine waren noch dicker als sonst. Es sah so aus, als ob ich unter meiner Hose eine Skihose tragen würde. Meine Physiotherapeutin verglich es immer mit dem Schutzanzug des Lockvogels auf dem Hundeplatz. Und da ist tatsäch was Wahres dran. Naja, dann setzt man sich halt nicht so sehr der Öffentlichkeit aus oder hat ein gutes Selbstbewußtsein. Alles irgendwie zu machen und nicht sooo dramatisch. Jedoch ist meine Bandagierung der Oberschenkel innerhalb von 20 Minuten von den Oberschenkeln gerutscht und es sah dann so aus, als hätte ich Overknees. Dadurch ist natürlich insgesamt alles weiter nach unten geschoben worden und die Kompression war nicht mehr - so wie vorgesehen - gegeben. Der Verband hatte einfach keinen Halt, weil meine Oberschenkel so groß sind und das Gewebe extrem weich ist.

Für mich heißt die Lösung nun "Strumphhose". (Oberschenkel-) Strümpfe sind für mich nicht so sehr nicht geeignet, weil ein sehr großer Umfangunterschied sichtbar wäre. Heißt, oberhalb des Strumphes würde das ganze Fett herausquellen!

Nachdem ich die Bandagierung abgenommen hatte, konnte ich für eine kurze Zeit eine kleine optische Besserung erkennen, die ich mit der Strumpfhose so in der Form nicht erkennen kann. Aber die Hose erscheint mir auch eine gute Sache.

Du müßtest nun schon Deine erste Bandagierung "hinter Dir" haben, oder? Und wie ist Dein Empfinden? Ist ja bei jedem anders!

LG
-Hattie-

Angela40

Erleuchteter

  • »Angela40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 541

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

22

Montag, 15. Dezember 2008, 10:52

Hallo Hattie,

gerne kannst du bei unserem nächsten Treffen mit an "Bord" sein.
Anstreben tun wir den Januar.

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

LG Angela

Angela40

Erleuchteter

  • »Angela40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 541

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

23

Montag, 15. Dezember 2008, 10:53

RE: 1.OP bei Frau Dr.Kirsch gut überstanden - juchuuu!!!

Hallo Queenie,

nah siehst du - geht doch. Ich freu mich für dich. Hoffentlich klappt
es im Januar.

Dir und deiner Familie auch schöne Weihnachten und einen guten
Rutsch.

LG Angela

Hattie

Profi

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Großraum Berlin

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 22:38

Hallo Angela,

lieben Dank :-)) und Januar paßt prima.

Gute Nacht zusammen
-Hattie-

conny-b

Erleuchteter

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 17. Juli 2005

Wohnort: Berlin

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 30. Dezember 2008, 21:14

Hallo Mädels!

Kurze Zwischenmeldung von mir, bin am 5.1. nochmal im Behring wegen Angucken zwecks Antragstellung der Hautstraffung, am 8.1. gehts stationär wegen der Niere rein, dann werde ich wohl gut 10 Tage drin bleiben.

Antrag für die Reha läuft auch, hoffe auf Februar............

Ach und der neue Mann hat sich als "kleiner Perversling" entpuppt*gg*, er steht nicht auf Frauen , aber dafür auf von dicken Männern durchgeschwitzte und ungewaschene Socken, :kotz: :kotz: :kotz:
meine Tochter sagte dazu nur, "Ich glaub, ich leb im Film, z.Zt. gibts nur Freaks" :daumen:

Ich könnte mich totlachen über meine Blödheit!!! :lach: :lach: :lach:

Einen guten Rutsch wünscht Euch die ConnyB
4.6.2008 1.Lipo OS vorne insgesamt 7 Liter Fett entfernt- Behring KH Berlin Zehlendorf

12.09.2008 2.Lipo OS hinten und Waden insgesamt 5 Liter weg!Behring KH Berlin Zehlendorf

31.01.2011 3.Lipo OS innen vormn und hinten, sowie um's Knie 3,5 Liter Bergmann Klinikum Potsdam

29.04.2011 4.Lipo Pofalte und Waden insgesamt 1,5 LIter Bergmann Klinikum Potsdam

DAS SOLLTE ES GEWESEN SEIN!!!!

queenie

Profi

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 1. Januar 2009, 22:19

RE: Hallo Mädels!

Ihr Lieben Bärlinerinnen,
ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und einen supi Rutsch ins neue Jahr!!!
Bis zum nächsten Treffen
Eure Queenie***

@Conny alles gute für die OP! Toitoitoi***

@Angela: Bist Du nicht bald wegen den Armen dran?Eine Op jagt die nächste! Ich drück Dir auch ganz doll die Daumen - aber Du bist ja in Sachen OP schon geübt und kannst ganz entspannt zu Fr.Dr. Kirsch gehen!!! ;)

thalia

Erleuchteter

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 13. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

27

Freitag, 2. Januar 2009, 15:56

RE: Hallo Mädels!

Hallo Queenie,

schön von dir zu hören. Schreib doch mal, wie es dir aktuell geht? Bist du bisjetzt mit der Heilung und dem Ergebnis zufrieden?

Alles Gute fürs neue Jahr sendet dir Thalia.

queenie

Profi

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

28

Freitag, 2. Januar 2009, 16:03

RE: Hallo Mädels!

Der Nachfrage, Thalia! ;)
Mir gehts soweit ganz gut! Ich bin mit dem Ergebnis auch total zufrieden. Es wurden ja fast 4Liter entfernt und das sieht man schon ziemlich! ISt echt toll geworden. Ich trage ja auch immer fleißig mein Mieder und darunter sogar noch meine alten Stützstrümpfe. Die Narben heilen langsam und die Haut ist auch schon ziemlich glatt. Bin echt begeistert von Frau Dr. Kirsch!!!!!
Anfang April ist dann die 2.OP!
Da wir noch eine brauchen, beantragen wir nach der2.OP gleich noch eine bei der DAK - mal sehen, ob die da mitmachen. Meine Sachbearbeiterinnen sind jedenfalls sehr nett und engagiert.
Wie geht es Dir denn??? Meintest Du nicht mal, dass Du nach Deinen OP`s auf einmal am Bauch zugelegt hast???
Ich renne mitlerweile 2x pro Woche ins Fitnessstudio und versuche bisschen straffer zu werden.
Alles Liebe und hoffentlich bis bald***
Queenie*

queenie

Profi

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

29

Freitag, 2. Januar 2009, 16:04

hups...da fehlte am Anfang das "Danke" ;)

thalia

Erleuchteter

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 13. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

30

Samstag, 3. Januar 2009, 13:58

RE: Hallo Mädels!

Toll, dass alles so schön geworden ist bei dir. Das freut mich sehr. Ja, du hast recht. Ich hatte nach meiner 2. OP aufeinmal ziemlich am Bauch zugelegt. Da hielt sich das Beinergebnis echt top, aber meine "Mitte" wurde deutlich mehr und unförmiger. Quasi waren die 2 Kilo, die von der OP weg waren wieder da und die waren dann am Bauch deutlich zu sehen, was ich vorher noch nie kannte. Die 5 Kilo, die ich jetzt so plötzlich zugelegt habe, die sind sehr deutlich an den Beinen dazu gekommen. In so einem Tempo kannte ich das vorher noch nie. Ich habe nun mit dem Fitnessstudio aufgehört und gehe Walken auf Fr. Dr. Kirschs Empfehlung, aber leider rückt und rührt sich nichts zum Vorteil. Mal sehen, wie es weitergeht.

Für dich weiterhin alles, alles Gute. Viele Grüße von Thalia.

queenie

Profi

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

31

Montag, 5. Januar 2009, 16:19

RE: Hallo Mädels!

Liebe Thalia,
ach herrje...jetzt machst Du schon Sport und es wird dennoch nicht weniger - im Gegenteil. Ist alles echt komisch....
Ich drück Dir aber alle Daumen, dass der Bauch und auch die Beine durchs walken besser werden. Als ich damals Power Plate gemacht habe, hat sich alles auch supi gestrafft. Also falls Du das nötige Kleingeld dafür hast... In meinem Fitness-Studio in Zehlendorf bieten die jetzt auch Power Plate als Zusatzvertrag an- Ich werd das dann wahrsch. auch wieder machen, ist echt klasse! Ansonsten mach ich noch Aquafitness, das ist auch sehr gut zur Straffung.
Alles Liebe, Queenie***

conny-b

Erleuchteter

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 17. Juli 2005

Wohnort: Berlin

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

32

Freitag, 9. Januar 2009, 13:43

Hallo Mädels!

Wollte nur kurz vermelden, bin den Stein wohl los, eine letzte US Kontrolle soll noch Gewißheit bringen. Zum Glück mußten sie nicht schneiden, so daß der zertrümmerte Stein durch die Harnleiter rausgep....werden kann. Nun muß nur noch der Keim weg, bekomme spezielle Antibiotika per Infusion!

LG ConnyB
4.6.2008 1.Lipo OS vorne insgesamt 7 Liter Fett entfernt- Behring KH Berlin Zehlendorf

12.09.2008 2.Lipo OS hinten und Waden insgesamt 5 Liter weg!Behring KH Berlin Zehlendorf

31.01.2011 3.Lipo OS innen vormn und hinten, sowie um's Knie 3,5 Liter Bergmann Klinikum Potsdam

29.04.2011 4.Lipo Pofalte und Waden insgesamt 1,5 LIter Bergmann Klinikum Potsdam

DAS SOLLTE ES GEWESEN SEIN!!!!

thalia

Erleuchteter

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 13. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

33

Freitag, 9. Januar 2009, 14:44

RE: Hallo Mädels!

Gute Besserung!!!!!!

LG Thalia. :blume:

conny-b

Erleuchteter

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 17. Juli 2005

Wohnort: Berlin

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 13. Januar 2009, 17:08

So, Ihr Lieben!

Bin seit heute wieder zu Hause, noch ziemlich schlapp, aber steinlos!!!

Hab ewig nix mehr von Ute gelesen, gehts ihr gut?

LG natürlich an Euch alle!

Conny
4.6.2008 1.Lipo OS vorne insgesamt 7 Liter Fett entfernt- Behring KH Berlin Zehlendorf

12.09.2008 2.Lipo OS hinten und Waden insgesamt 5 Liter weg!Behring KH Berlin Zehlendorf

31.01.2011 3.Lipo OS innen vormn und hinten, sowie um's Knie 3,5 Liter Bergmann Klinikum Potsdam

29.04.2011 4.Lipo Pofalte und Waden insgesamt 1,5 LIter Bergmann Klinikum Potsdam

DAS SOLLTE ES GEWESEN SEIN!!!!

thalia

Erleuchteter

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 13. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 13. Januar 2009, 20:40

RE: So, Ihr Lieben!

Ich habe Ute vor ca. 4 Wochen bei Fr. Dr. Kirsch getroffen. Es ging ihr soweit gut und ich glaube, es lag bereits die nächste OP an. Vielleicht meldet sie sich ja mal selber wieder.....

LG, Thalia.

pycke

Schüler

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 28. Januar 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 1. Februar 2009, 04:16

Treffen Berlin

ACHTUNG! Bitte vor dem Posten in die FAQs schauen und die Suche benutzen! (Diesen Text bitte nicht in neue Postings übernehmen ...)
hallo! Ich bin neu in diesem Forum. Habe meine Diagnose Lipödem bereits vor 3 Jahren erhalten. Würde mich gerne einmal persönlich mit jemanden Betroffenen unterhalten. Ich wohne in Pankow - gibt es hier vielleicht eine Gruppe?
Würde mich über eine Antwort sehr freuen!!!

Angela40

Erleuchteter

  • »Angela40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 541

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 3. März 2009, 11:06

RE: Treffen Berlin

Hallo Pycke,

es gibt keine feste Gruppe in Berlin. Wenn wir es terminlich hinkriegen versuchen wir uns immer mal zu treffen. Gucke einfach hier ins Forum dann bekommst du den nächsten Termin sicherlich mit und wir freuen uns auf dich.

LG Angela

conny-b

Erleuchteter

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 17. Juli 2005

Wohnort: Berlin

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 26. Mai 2009, 09:18

Hallo Mädels!

Mal ne kurze Medung von mir in Kurzform.

Schweiz ist vom Tisch,(der Schweizer sowieso :aetsch:), ich bleibe definitiv in Berlin.Werde ab Juni im Flughafen Tegel arbeten..............

LG Conny
4.6.2008 1.Lipo OS vorne insgesamt 7 Liter Fett entfernt- Behring KH Berlin Zehlendorf

12.09.2008 2.Lipo OS hinten und Waden insgesamt 5 Liter weg!Behring KH Berlin Zehlendorf

31.01.2011 3.Lipo OS innen vormn und hinten, sowie um's Knie 3,5 Liter Bergmann Klinikum Potsdam

29.04.2011 4.Lipo Pofalte und Waden insgesamt 1,5 LIter Bergmann Klinikum Potsdam

DAS SOLLTE ES GEWESEN SEIN!!!!

Counter:

Hits heute: 6 502Hits gestern: 30 242Hits gesamt: 60 705 428
Hits Tagesrekord: 547 010Hits pro Tag: 19 598,96